Focusing im Alltag Seminar

Die (Wieder) Entdeckung von Focusing

Mit der Resonanz des Körpers arbeiten - Inneres Erleben durch heilsame Dialoge
für Gesundheitsberufe, Körperarbeiter, Berater oder zur Selbsterfahrung

Die Fortbildung bietet die Möglichkeit, Focusing als einen langsamen Prozess der Zuwendung zu unserem inneren Erleben kennen zu lernen. Es versteht sich als Hilfe, in der Entwicklung bewusster Weichenstellung zum Selbstmanagement bei Entscheidungs- oder Stresssituationen im Alltag und im Beruf. Die Fortbildung in Focusing ist für Körperarbeiter, Heilpraktiker, Therapeuten und sowie für alle interessierten Personen. Sie beinhaltet die Selbsterfahrung sowie die Möglichkeit Focusing als zentrales Element In Gruppendynamiken, Beratungssituationen und Prozessen anzuwenden.

 

Seminarinhalte

Im focusingorientierten Coaching/Beratung werden in den verbalen Dialog ausgewählte Körpertechniken sowohl eine gezielte Fragestellung miteinbezogen. Sie ermöglichen einen direkten Zugang zu Gefühlen, den inneren - oft unbewussten Konflikten und Zusammenhängen.

Diese sind über die Sprache allein schwer zugänglich. Durch das Miteinbeziehen des Körpers, können Erinnerungen leichter erlebbar gemacht werden, als dies rein verbal möglich ist.

 

  • Essenz von Focusing, Grundhaltungen, Geschichte, Anwendung und Methode
  • Erleben als Prozess, Merkmale und Unterscheidungen zwischen dem expliziten und impliziten Erleben
  • Gesprächsführung, Begleiten, Resonanzen spüren, Zuhören, Fragen stellen, innere Achtsamkeit, Listening (markieren, partialisieren, saying back)
  • Freiraum schaffen, innerer, äußerer und Beziehungsfreiraum, Abstand finden zwischen Ich und Erleben
  • Felt sense erkennen, Wahrnehmung und Bedeutung von dem „ schon Gespürten aber noch nicht Gewussten“
  • partnerschaftliches Focusing, Grundregeln, einfaches Begleiten, Selbst-Focusing

 

Seminarziele

Focusing ist eine Methode die in vielen Arbeitsfeldern eingesetzt werden kann. Die TeilnehmerInnen werden befähigt, Focusing in ihre eigene Arbeit z.B. Beratungskonzepten, als Kommunikation in die körperorientierte Arbeit sowie im Coaching und Gruppenprozessen zu integrieren und neue Bereiche ihres Angebotes zu entwickeln.

 

  • Freiraum schaffen und Bezug nehmen („gefühlte Bedeutung + gespürte Veränderung“)
  • Vorstellungsbilder nutzten
  • Innere Dialoge herstellen und die Kommunikation vertiefen
  • focusingorientiertes Zuhören und Hinhören
  • Die Wahrnehmung für die Sprache unseres Körpers zu sensibilisieren
  • Besseren Umgang mit unklaren und belastenden Gefühlen zu finden?
  • Ihre Wahrnehmung zu präzisieren und Ihre inneren Ressourcen zu entdecken

 

Methoden

Angeleitete Körperübungen, Achtsamkeitsübungen – Einzel- und Gruppenarbeit –- Selbstreflexion – Entspannungsübungen - Arbeitsunterlagen – Erfahrungsaustausch

Bitte bequeme Sachen zum Anziehen, Decke und Kissen mitbringen.

 

Seminarleitung

Sylvia Glatzer – Gesundheits- und Sozialökonomin B.A., Focusing-Trainerin und Focusing-Seminarleiterin (DAF).

 

Termin

Fachfortbildung Februar 2016 bis Juli 2016
Leitung: Sylvia Glatzer
Kursort und Anmeldung: Paracelsus Schule Hamburg
Bei Fragen und weiteren Informationen rufen sie mich gerne an oder schicken sie mir eine  E-Mail

 

Informationsabende


Download

Download
Resonanz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 349.5 KB
Focusing - Shen Hamburg Altona

Melden Sie sich gerne!

Unser erstes Gespräch zum Kennnenlernen über 30min. ist für Sie kostenlos und unverbindlich. Oder kommen Sie zu einem Impuls Abend.

 

Ihre Sylvia Glatzer  

 

 Zur Person >>> 

Telefon 040 / 389 44 21

sylvia.glatzer@shen-praxis.de

Gaußstraße 176

in Hamburg | Ottensen 

Anfahrt >>>